Vita

Prof. Arthur Schrödinger

1971 - 1976

Studium an der Hochschule der Künste Berlin (HDK)
Meisterschüler bei Frau Prof. Herta Schönewolff

Videogalerie Gerry Schum, Düsseldorf
Mitarbeit an Produktionen u.a. für Edward Kienholz (USA), Gilbert & George (England), Mario Merz (I/USA), Franz Erhard Walther (D) / Biennale Venedig und Documenta Kassel

Kameraassistenz und Ton bei Diana-Film Rainer Crone (Hamburg) / Hatje-Film (Stuttgart)
Christo „Valley Curtain Project“, USA 1972/73
Michael Heizer, LandArt-Projekte USA 1972

1975 - 1985
eigene Kurzfilme und Animationsfilme
Preis der Filmjournalisten Oberhausen
Publikumspreis Oberhausen
Filmfestivals: Oberhausen (1976), Varna (1979), Krakau (1980, Oberhausen (1980), Bilbao (1980), Moskau (1981), Berlinale / Forum (1985)

1980 - 1985

B & S Filmproduktion, Berlin
Geschäftsführer und Produktionsleiter für Dokumentar- und Animationsfilm
Dokumentarfilme im Nahen Osten

1991 - 2009
Professor für 3D-Computeranimation und Digitale Mediengestaltung

2009
Kurator der Ausstellung “Digital African Heritage Sites“ / HFU Furtwangen – UCT Kapstadt

2010
Ausstellung WARHALL – Tag der Offenen Ateliers Potsdam 2010

2010
Medieninstallation BODY COUNT GERMANY - Localize Festival Potsdam

2011
Ausstellung zum 10. Jahrestag der Anschläge auf das World Trade Center in New York
10 YEARS 9/11 - Berlin Kochstraße 60

2016
Madeira Filmfestival 2016
Kurzfilm "LOOP Ad Infinitum"

2017
Kulturelle Landpartie / Beluga Dreieck Gorleben 2017
Kurzfilme und Musikvideo-Clips

2018
Kulturelle Landpartie / GORLEBEN_RELOADED - Anno 2050
Film- und 3D-Spielegrafik